Klimakrise

Die Annahme vom Klimaschutzgesetz war der erste Schritt hin zur Klimaneutralität. Wir brauchen jedoch eine rasche Transition, die niemanden finanziell im Stich lässt und die Profiteur*innen der Umweltzerstörung zur Kasse bittet! Wir müssen schnell handeln, denn als Schweiz haben wir eine grosse Verantwortung und keine Zeit zu verlieren. Dafür brauchen wir u.a. folgende Massnahmen:

Jakub und Nadine am Unterschriften-Sammeln für die IfeZ, Foto von Jungfrau Zeitung
  • Eine Erbschaftssteuer von 50% ab 50 Millionen Franken für eine sozial gerechte Finanzierung der Energiewende, wie bei der Initiative für eine Zukunft.
  • Netto 0 Emissionen im Jahr 2030 aufgrund der globalen Verantwortung der Schweiz in der Bekämpfung der Klimakrise.
  • Ein "Demokratischer Bankrat" zur Kontrolle des Schweizer Finanzplatzes, gewählt durch die Beschäftigten und die Bevölkerung.